Malaga: Landkarte

Information für Touristen

Vicente Aleixandre, Nobelpreisträger in Literatur, beschrieb einmal Malaga als ''Ciudad del Paraiso'', die Paradiesstadt. Wenn man an den vielen prächtigen Monumenten in der Stadt vorbeiläuft, kann man sicherlich verstehen, warum er das Wort Paradies verwendete. Malaga> hat schon seit Jahren mehr als eine halbe Million Einwohner, und hat eines der besten Klimas auf dem ganzen europäischen Kontinent. Der Reisende kann mit der muslimischen ''Alcazaba'' aus dem elften Jahrhundert beginnen, die innerhalb ihrer Gemäuer Türme ( es waren einmal über 100 ), Innenhöfe, Wasserspeicher und Korridore einschliesst.

Auf Grund des guten Klimas, kann man es egal zu welcher Jahreszeit besuchen. Die ''Semana Santa'', ''Las fiestas de Agosto'', ''La Fiesta de Verdiales'' (am 28.Dezember ), machen einen Teil vom Reiz Malagas aus. Schliesslich muss man, nachdem man die Stadt besucht hat, über seine Gastronomie sprechen. Der ''pescaito frito'' ( gebratene Fisch ) ist ohne Zweifel eines der Hauptgerichte. Man kann nicht nach Malaga fahren ohne seine frischen Originalsardellen ( ''Vitorianos'' ) zu probieren, die exklusiv nur an der Küste Malagas zu finden sind und die zusammen mit dem gebratenem Fisch ( ''La fritura'' ) und den Makrelen ( ''Jureles'' ), den roten Meerbarben ( ''Salmonetes'' ), den Weissfisch ( ''Pescadillas'' ) den Tintenfisch ( ''Pulpo'' ) und den Kalmar ( ''Calamares'' ) die Vielfalt darstellen die diverse Kombinationen erlaubt.

Ein kleiner Hinweis

Mietwagen Malaga mit Büro im Terminal. Keine Busse, keine Treffpunkte. Gehen Sie keine Risiken ein!

Was unsere Kunden sagen…

10 Nov 2019

Wir waren letzte Woche in Malaga und haben bei ihnen einen Wagen gemietet. Wir möchten uns gerne für den erhaltenen Service bedanken und wir werden nicht zögern ihr Unternehmen all unseren Freunden zu empfehlen.