Tenerife: Gastronomie

Information für Touristen

Die Gastronomie auf Tenerife ist ebenso wie auf den anderen Kanaren, voller afrikanischer, südamerikanischer aber auch spanischer Einflüsse, aber den wahren Geschmack der Insel findet man in seiner eigenen Küche. Eine wichtige Rolle in der Küche spielen die ''Papas'', besser bekannt als Kartoffeln, die zusammen mit dem Fisch die Grundlage für die kanarische Küche ausmachen.

Die ''papas arrugadas'' ist eines der bekanntesten Gerichte der Kanaren, hier handelt es sich um Salzkartoffeln mit ''mojo picón'' eine sehr bekannte Sauce auf der Insel. Der ''Gofio'' wird aus verschieden Getreidekörnern gemacht, die nachdem man sie geröstet und gemahlen hat zu Mehl werden. Dieses Gericht war das Grundnahrungsmittel der Guanches, einer antiken kanarischen Kultur, und heutzutage ist es die Beilage vieler Gerichte.

Der Fisch ist fundamental in der Küche von Tenerife. Sie müssen unbedingt die Caldereta, eine Art Fischsuppe, und den Sancocho (gesalzener Fisch mit gedünsteten Kartoffeln in Gofio und Mojo serviert) probieren. Eines der beliebtesten Fische von den Kanaren ist ''la vieja'', dass sehr weisses und delikates Fleisch hat.

Die typischsten Nachtische der Insel sind die ''Huevos moles'', ''el bienmesabe'' und ''la leche asada'', die man mit Milch von Palma ergänzen kann. Auf der Insel gibt es auch ein breites Angebot an tropischen Früchten, unter denen die kanarische Banana die bekannteste ist, aber auch der Mango, die Ananas oder die Papaya schmecken sehr gut.

Ein kleiner Hinweis

Mietwagen in Tenerife...mit Wagen die alle 6 Monate erneuert werden. Gehen Sie keine Risiken ein in ihrem Urlaub!

Was unsere Kunden sagen…

10 Nov 2019

Ich wollte ihnen sagen, dass ich verschiedene Homepages von Mietwagenunternehmen gesehen habe, und dass DoYouSpain.com die besten Preise hat.
W.D