Reiseführer Teneriffa

Information für Touristen

Santa Cruz de Tenerife ist die Hauptstadt der Insel und zusammen mit Las Palmas de Gran Canaria, die Hauptstadt von der autonomen Region von Canarias. Es befindet sich im Nordosten der Insel, eingeschlossen zwischen der Bucht von Santa Cruz und dem Bergmassiv von Anaga. Das Klima ist sehr sanft mit einer Durchschnittstemperatur von 19ºC und ganz wenig Regen.

Die Geschichte von Santa Cruz de Tenerife beginnt im 15. Jahrhundert als die spanische Krone die Inseln eroberte. Der Name der Stadt bezieht sich auf das Kreuz, dass der Kapitän Fernandez de Lugo in der heutigen Stadt von Tenerife aufstellte. Dieses Kreuz wird heute in der Kirche (Iglesia de la Concepción) aufbewahrt. Mit der Zeit wurde der Hafen von Tenerife zu einem der wichtigsten im ganzen atlantischen Ozean, da jede Expedition die nach Amerika wollte hier halten musste.

In der Stadt von Santa Cruz de Tenerife kann man verschiedene historische Orte besuchen. Die Iglesia (Kirche) de la Concepción kann man als Kathedrale von Santa Cruz betrachten. Sie befindet sich in der Altstadt und bewahrt zahlreiche wichtige Kunstgegenstände auf, wie z.B. das gotische Bild von der Virgen de la Consolación. Man kann auch die San Francisco Kirche, die ökumenische Kirche von San Jorge oder die Wallfahrtskapelle von San Telmo besichtigen. Das Museum der schönen Künste hat eine vielfältige Sammlung an Gemälden und Skulpturen die mit ständigen Ausstellungen erweitert wird. Das Museum für Natur und Mensch zeigt das Leben der prehispanischen Kultur die in der Halbinsel vor der spanischen Eroberung lebte.

Das Auditorium von Tenerife ist eines der beeindruckendsten Bauten auf der ganzen Insel. Vom berühmten Architekten Santiago Calatrava designt, imitiert es ein riesiges Segelschiff. Ursprünglich als reines Auditorium geplant, bietet es diverse Säle die jede Menge Möglichkeiten für andere Interessen bieten.

Die Stadt von Santa Cruz de Tenerife bietet klasse Strände. Der berühmteste Strand ist dabei der Teresitas-Strand, der mit Sand aus der Sahara im Jahre 1973 regeneriert und erweitert wurde. Er ist über einen km lang und bietet den Touristen unter anderem ausgezeichnete Restaurants, die sich am Strandufer befinden. Man findet hier auch viele Schwarzsandstrände (Las Gaviotas, Las Bodegas, Almáciga und Benijo) die ausserhalb der Stadt im Gebirgsmassiv von Anaga integriert sind. Diese Strände eignen sich wunderbar um die frische Atlantikbrise einzuatmen und die typische Gastronomie der Kanarischen Inseln zu kosten.

In Santa Cruz de Tenerife findet eines der berühmtesten Karnevale auf der ganzen Welt statt. Ein Fest für die Massen in der die ganze Stadt voller Musik, Farben und Kostümen ist. Dieses Fest wird immer beliebter und jedes Jahr kommen immer mehr Menschen aus der ganzen Welt um daran teilzunehmen. Der Karneval von Santa Cruz de Tenerife wurde im Jahre 1980 zum ''Interés turístico Internacional'' (internationalem Tourismusinteresse) ernannt.

Ein kleiner Hinweis

In der Hochsaison ist es ziemlich schwierig einen Wagen in Tenerife zu mieten, daher empfehlen wir ihnen rechtzeitig zu buchen.

Was unsere Kunden sagen…

10 Nov 2019

Ich schreibe ihnen nur um DoYouSpain.com für den exzellenten Service zu gratulieren. Es gab keine Probleme mit dem Wagen und der Service war perfekt. Danke!